Neues vom Kubbspiel

Einen Artikel zum Kubbspiel gibt es heute auf den Sportseiten des Berliner Lokalteils der taz. Offenbar wird das schöne Spiel nun in Deutschland als „Wikingerschach“ (hä?) vermarktet.
Wir hatten das Spiel ja letztes Jahr nach unserem Besuch in Groß Pinnow beschrieben, das heißt, ich habe es erwähnt und Herr Borre hat es dann noch mal genauer dargestellt.

Wünschen wir den Kubbsportlern mal alles Gute! Kubb macht wirklich großen Spaß! (Vielleicht dieses Jahr wieder in Groß Pinnow?)

Ein Gedanke zu „Neues vom Kubbspiel“

Schreibe einen Kommentar