Neuartiges Gemüse

Am Samstag fand ich auf dem Büffet-Tisch Erstaunliches:



für mich sogar *Ungeheuerliches*:



Rote Beete! Roh! Und ich dachte jahrzehntelang, es gäbe sie *nur* süßsauerbäh in Gläsern. Meine Vermutung war, es handele sich um mit Cochenille gefärbten aufgeweichten Kohlrabi….

Nein! Es ist belegt. Es gibt ihn. Hatte ich noch nie gesehen.

Und er schmeckt! 50 % Kohlrabi, 30 % milder Rettich und 20 % Blumenerdearoma.

Toll!

2 Gedanken zu „Neuartiges Gemüse“

    1. Leberwurst Also diese Leberwurst ist mit vollen ökologischen Wiederverwertungsbewußtsein in einer sorgfältig gespülen Nivea-Dose untergebracht worden *grummel*

      Es handelt sich um Wurst nach einem alten Dachs-Familien-Rezept – selbstgebastelt sozusagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code