Veranstaltungstipp für kurzentschlossene Berliner

Wer Spaß an Blogs hat (Ihr alle, oder?) und in Berlin wohnt, hier ein Veranstaltungstipp:
Heute, 26.10.2004, 20 Uhr, im Roten Salon der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, gibts eine Veranstaltung mit und über Blogs, bei der auch aus einem neu erschienenen Blog-Buch gelesen wird. Ich weiß aber nicht, ob das was mit dem Blogbewerb der ZEIT zu tun hat. Außerdem gibts wohl noch Tipps zum Selberbloggen (is doch ganz einfach, gell twoday?).
Näheres gibts hier.

Geschichten aus der schwedischen Schifffahrt

Bekanntlich waren die alten Skandinavier ja große Seefahrer. Ihre aus gespaltenen, nicht gesägten, Holzplanken gebauten Schiffe schmiegten sich in die Wellen der hohen See hinein und gelangten so durch Ostsee, Nordsee und sogar bis nach Nordamerika. Die Schiffe hatten zugleich so wenig Tiefgang, dass sie locker die europäischen Flüsse hinauf fahren und fast überall auf dem Kontinent plündern oder Handel treiben konnten.
Dazu später mal mehr. Hier wollte ich eigentlich nur die Erkenntnis kundtun, dass es mit der modernen skandinavischen Seefahrt nicht mehr ganz so weit her ist: Jagd auf Furzender Hering.