Heimat. Eine Anrufung.

Was heißt schon deutsch oder Nation. Nation ist ein Film aus dem 19. Jahrhundert mit grauenvoll vielen Ermordeten. Und deutsch schrieen und schreien immer die am lautesten, auf die ich dankend verzichte. Die am Ende gegen alles sind, das mir hoch und heilig ist. Es ist besser, Europäer und Internationalist zu sein.

Dies ist ist gewidmet den Geistern und Gottheiten der Alten: Humwawa, dem Herrn der Greuel, desse Gesicht eine Masse von Eingeweiden ist, dessen Atem nacht Kot stinkt und dem Ruch des Todes, Düsterer Engel aller Ausscheidungen und sauren Dünste, Herr der Verwesung, Herr der Zukunft, der auf einem lauen Südwind reitet: Pan, dem Gott der Panik; den namenlosen Gottheiten der Auflösung und Leere; Hassan I Sabbah, dem Meister der Haschischin. (*)

Die Heimat fand ich ganz plötzlich. Die Deutsche Chronik. Schabbach. Das Dorf. Maria. Das Hermännchen, das wie mein Vater heißt. Kosteren Josefs Mienchen ihre Hermännche sinne Jung. Mich. Die Heimat von Edgar Reitz. Was habe ich Großstädter mit einem Hunsrückdorf zu tun? Nichts. Soll eine gute Serie sein, hieß es. Meine Heimat ist wie ein Spiegel. Die Leute wie ich. Heimat ist immer etwas Retrospektives. Ein Gefühl des Verlusts. (**) Und so große Kunst. Es war so völlig überraschend.

Und Karl Windhäuser, der Geschichtenerzähler, schrieb über den alten Förster im Soonwald, seinen Großvater glaube ich, der mein Urgroßonkel ist. Edgar Reitz soll von ihm zum Schauspiel gebracht worden sein. Mein Vater wohnte mit ihm in den dreißiger Jahren zusammen, als er ein Praktikum beim Völkischen Beobachter machte, um Journalist zu werden, erzählte mir jedenfalls das Hermännchen, bevor er nach dem Krieg Lehrer und Bürgermeister in Simmern wurde. Nein, es hat keine Bedeutung. Nur meine Heimatgeschichten. Heimat ist immer etwas Retrospektives. Ein Gefühl des Verlusts.

Einige wenige werden vielleicht noch rechzeitig durch das Tor in der Zeit entkommen. Ich bin, wie Spanien, an die Vergangenheit gefesselt. (*)


(*)   Die Städte der Roten Nacht.
(**) Edgar Reitz, Wikipedia.