Die nette Keltin

Ich nenne sie immer die nette Keltin und dabei bleibe ich auch jetzt.

Als wir mit der Wikingerei anfingen, war klar, dass sich im weiteren Umfeld auch unangenehmes Volk am völkisch-braunen Rand rumtrieb. Am ach so „unpolitischen“ Lagerfeuer  kann man naiv alle Warnungen übersehen. Besonders die subtileren Symbole. Aber wozu gibt es das Internet?

Webseiten  gab es reichlich, um sich grob aufzuschlauen. Weiter kam man schon mit den Artikeln von Hans Schumacher und anderen beim Rabenclan, für die ich noch heute herzlich dankbar bin. Es war die große Zeit der Internet-Foren. Aufgrund des Themas war ich freilich meistens „schnell weg hier“….

In einem Heidenforum blieb ich dann hängen. Diese Admins waren anders. Sie hielten ihren Laden sauber. Gelegentlich postete ich selber etwas, da Reenactment dort manchmal ein Thema war. Viele User waren irgendwie obskur spirituell. Seltsam beliebig. Reikipakete über die Regenbogenbrücke channeln und so. Das ist ja nun nicht so mein Ding. Dann gab es die Volltrue-Metaller, die offenbar ein frühkindliches Problem mit dem Christentum hatten. Oder Leute, die ihre eigene Identität durch Abgrenzung erschaffen. Wenn schon nix drin ist, dann wenigstens Grenzen drumherum.

Aber es gab auch andere. Besonders die nette Keltin. Sie war Moderatorin des Forums und etwas besonderes. Ihr religiöses Erleben war nicht aus schlechten Romanen und Esobüchern abgekupfert. Sie studierte damals Sprachen und konnte Wissenschaftlerin und gleichzeitig Heidin sein, ohne diese beiden Sphären unappetitlich zu vermischen. Ganz im Gegenteil. Das nötigte mir schwer Respekt ab. Vor beiden Spähren in ihr.

Sie verschwand bald aus dem Forum. Andere Dinge standen wohl im Vordergrund. Jahre später versuchte ich, sie auf FB anzufreunden, und schrieb selbstverständlich eine erklärende PN. Sie reagierte nicht.

Ich habe sie nie kennengelernt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.