Gestern auf der Bank

Nagut, Banken machen heutzutage erst um 9:00 Uhr auf. Hätte ich ja im Internet nachgucken können. Wenn’s denn stimmt. Letztens bei der Post nicht. Nagut. Halt noch einen Kaffee beim Backshop. Sonst hat man ja nichts zu tun.
Wollte ich also einen etwas größeren Betrag überweisen und stehe um 09:00 wieder vor dem Rolltor. Wunsch: Bitte überweisen und morgen früh soll das Geld bitte da sein. Nä, meint Tresenperson, das können wir nicht garantieren. Dicker Punkt am Ende des Satzes der Tresenperson. Gut, dann nicht, sage, ich rufe meinen Sachbearbeiter an, und zücke cool Klapphandy. Hätte wahrscheinlich auch genützt. Dicker Schlag auf Hinterkopf von Tresenperson half auch etwas. Ja da gibt es die Schnellüberweisung, kostet 20 EUR. Ich hasse also kurz halbwegs leise in den Ärmel und gewinne mühsam meine Konntennanz wieder. War ja eilig für mich. Eine Überweisung, innerhalb des gleichen Bankenverbundes kostet also 20 EUR, wenn das Geld in 24 Stunden da sein soll. Geier, sorry.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.