Am Polarkreis

Nach dem Walböötchentrip bei Ólafsfjörður sind wir noch nach Siglufjörður zum Dinner gefahren, denn Johann, unser kompetenter und freundlicher Begleiter von Northsailing, bewarb den Ort so glaubhaft. Siglufjörður ist eine alte Heringsfanghochburg – naja, war sie, bevor der Hering in diesem Seegebiet ausgerottet war:

Siglufjörður war der nördlichste Ort unserer Reise, bei 66° 08′ fast am Polarkreis. Auf den Lofoten im letzten Jahr waren wir ja noch nördlicher.

Bis auf ein klitzekleines Inselchen liegt Island übrigens südlich des Polarkreises. Vermutlich stecken die Bewohner dieser Insel hinter der ansonsten also etwas fragwürdigen Klamottenmarke 66 No rth…….

Jedenfalls sah das Essensangebot bunt und appetitlich aus ….

…. und war es auch. Das Weibsvolk, das uns bediente, war übrigens ganz ausgezeichnet … hm … sagen wir mal: „appealing“ 🙂

Nach getanem Schlemmen wurden wir noch von einem Sonnenuntergang bzw. von Mondschein bei Dalvik belohnt …. *seufz*…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.