Holundergelee

Wir haben heute zum Frühstück ein Glas Holundergelee angebrochen, das ich seit 2 Jahren freundlich angelächelt habe, denn es war ein besonders nettes Geschenk.

MAN, ist das Gelee lecker. Dankeschön nochmal!

6 Gedanken zu „Holundergelee“

    1. Holunderblüten….. ….. ich liebe Holunderblüten, besonders in diesem Gelee!

      Holunderbeeren sind ja auch ganz lecker, aber (im Vertrauen gesagt) nach besonders viel eigenem schmecken sie ja nicht 😉

  1. Holunderblütengelee mache ich auch öfters (wenn ich dei Blütezeit nicht mal wider verpasse), habe jetzt noch ein paar Gläser davon stehen.

    Aber dass Holunderbeeren nicht viel Eigengeschmack haben, kann man nicht sagen. Im Gegenteil, der ist so stark, dass man am besten mit anderen Früchten mischt.
    Vielleicht hattest du ein Gelee aus stark verdünnten Holundersaft?

    1. Doch, das kann man sehr wohl sagen 😉

      Erdbeeren und Himbeeren schmecken sehr charakteristisch, die meisten anderen Beeren mehr allgemein nach „Beeren“, ohne viel charakteristischen Eigengeschmack.

  2. Nöö, finde ich nicht. Wenn du zB. Erdbeeren und Holunder mischst, schmeckt das Gelee nach Holunder, von den Erbeeren merkt man dann fast nichts mehr.

    1. Dann würde es eben „allgemein nach Beeren“ schmecken, was mein eigenes Geschmacksempfinden betrifft, wie gesagt.

      Aber Du darfst gerne für Dich was anderes finden :-)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.