Wikinger in Domburg

Frau Zucker hat heute Geburtstag und befindet sich zu diesem frohen Anlass wie jedes Jahr in Domburg auf Walcheren, einer Halbinsel der niederländischen Provinz Zeeland. Auch wenn sie sich nicht persönlich für das Reenactment begeistern läßt, ist sie doch eine – wenn auch manchmal recht ironische – gute und interessierte Zuhörerin.

Domburg war ein bedeutender Ort auf Walcheren im Frühmittelalter, zu dem ich, wie ihr versprochen, einen Geburtstagsbeitrag schreibe.

Im Frühmittelalter wurde Domburg wahrscheinlich Walacria genannt, wonach dann die gesamte Insel Walcheren genannt wurde. Der Name Domburg stammt vermutlich von „Dünenburg“. Die ersten Raubzüge der Wikinger in diesem Gebiet fanden ab dem Beginn des 9. Jahrhunderts statt. 841 belehnte Lothar den Wikinger Heriold mit Walcheren, vielleicht in der Hoffung, die dort siedelnden Wikinger zur Verteidigung gegen weitere Raubzüge nutzen zu können. Offenbar hatte dies jedoch keinen bleibenden Erfolg, da von ca. 880 bis 890 Verteidigungsburgen auf Walcheren entstanden, auf die heute noch die Namen der Städte und Dörfer wie Domburg, Oostburg, Oost-Souburg, Middelburg und Burgh hinweisen. Das Verteidigungssystem, zu dem diese Orte gehörten, erstreckte sich entlang der Nordseeküste vom Norden Hollands bis nach Frankreich.

Die karolingische Burg in Domburg befand sich an der Stelle des heutigen Platzes „’t Groentje“. In Oost-Souburg sind noch Reste der Mauerbefestigung des Südburg deutlich sichtbar. Middelburg zeigt bis heute in seinem Grundriss eine sternförmige Wehranlage, deren sichtbare Strukturen aber aus späteren Zeiten stammen.

Am Strand von Domburg lag möglicherweise ein Friedhof der Wikinger. Man fand dort ein skandinavisches Toilettenbesteck bestehend aus einer Haarnadel und einem Ohrschmalzlöffel, das in das letzte Viertel des 9. Jahrhunderts datiert werden konnte. Mittlerweile wurden dort weitere Bestandteile von Toilettengarnituren gefunden.

„Quelle“: Das Internet.

Literatur für den geneigten Surfer:
Sie kamen um zu nehmen, nicht, um zu geben. Die Wikinger in Westeuropa.

Viel Spaß!